Winfried Sobottka @ UNITED ANARCHISTS am 25. August 2013

Ladies and Gents!

Derzeit tue ich ziemlich viel,  was sich nicht unmittelbar im Internet bemerkbar macht. Doch vieles davon wird sich im Internet  bemerkbar machen.

Eine Basis für eine vernünftige Diskussion kann ich nirgendwo ausmachen. Entsprechend werde ich demnächst ein wenig Knüppel aus dem Sack spielen…

Was die Vorstellungen hinsichtlich Psychiatrie usw. angeht, scheinen viele einen Satanismus-light bzw. eine etwa gesittete Scharlatanerie zu wollen. Diese Leute müssen krank im Kopf sein, auch wenn sie Titel wie Prof. oder Dr. tragen: Es gibt keine Alternative zu sauberer Wissenschaftlichkeit, alles  andere ist Dreck.

Auch in anderen Hinsichten sehe ich Defizite im Denken. So ist es für viele eine ausgemachte Sache, dass ferndiagnosen nicht möglich seien, und daraus ziehen wiederum viele den Schluss, Psychiater müssten persönlich mit den Probanden reden, dann würde es schon passen.

Dabei ist das alles dummes Zeug:  Wenn man zuverlässige Daten hat und aus diesen Daten Schlüsse zieht, die nach den Regeln der Logik nicht zu beanstanden sind, dann ist es völlig egal, ob Diagnostiker und Proband miteinander im Bett liegen oder sich  niemals begegnet sind und in zwei verschiedenen Sonnensystemen leben. Ferndiagnosen können selbstverständlich korrekt sein.

Wenn aber auf unzuverlässigen Daten gebaut wird, wenn der “Diagnostiker”  einseitig aus den Daten auswählt und auch noch falsch interpretiert, dann nützt es auch nichts, wenn der Proband die ganze Zeit auf dem schoß des Diagnostikers sitzt.

Die Juristenausbildung ist ein einziges Desaster, selbst die Jura-Professoren haben keinen blassen Schimmer, was Wissenschaftlichkeit überhaupt bedeutet, stattdessen lernen Juristen, dass man alles in verschiedener Weise  betrachten und beurteilen kann, dass Tatsachen und Wahrheit schlicht und einfach relativ sind.

Wer bereit ist, der Justiz in den Arsch zu kriechen, kann selbst vor dem Hintergrund mäßiger Begabung gutes Geld als Anwalt verdienen – ein ganzer Berufsstand wird korrumpiert, um aus Scheiße “Recht” zu machen!

Na ja, alle anderen können meinetwegen machen, was sie wollen. Ich werde auch machen, was ich will – und ich denke, es wird Euch gefallen….

Ich brauche noch ein wenig Zeit….

Liebe Grüße

Euer

Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s