WS @ U.A.: betr. Richter Rudolf Heindl u.a.

Die Email war von Heindl, wie ich über einen persönlichen Kontakt eruieren konnte, und vor diesen Hintergründen kann ich den Mann nicht mehr ernst nehmen. Das, was ich im Mordfall Nadine auf die Beine gestellt habe (unter anderem umfangreiche Internet-Doku inkl. Belegen wie Strafurteil, Presseartikel, Ergebnissen rechtsmedizinischer Recherchen usw,.) auf einen Artikel zu reduzieren, ist schon deshalb schwer daneben, weil dieser eine Artikel den LINK zur Gesamt-Doku enthielt und ich den Richter Heindl bereits mit meiner ersten Email auf den Fall aufmerksam gemacht hatte.

Dass er, der zweifellos absolut keine Ahnung von gepulsten elektromagnetischen Strahlen hat und auch nicht von neurologischen und (sofern es sie gibt!) psychiatrischen Krankheiten, dann so vom Leder zieht, wie er es getan hat, macht deutlich, dass dieser Mann sich gravierende Urteile auch dort erlaubt, wo er vom Sachverhalt überhaupt keine Ahnung hat.

Natürlich gehe ich nach wie vor davon aus, dass vieles stimmt, was er berichtet. Aber was nützt das, solange er keinen einzigen Beleg in der Hand hält und in verschiedener Hinsicht Hinweise gibt, die es erlauben, seine Glaubwürdigkeit infrage zu stellen?

Auch weiß man nicht, was ihm wahrheitsgemäß zugetragen wurde und an welchen Stellen er nur gezielten Falschinformationen zum Opfer gefallen ist, um ihn zu desavouieren und damit auch das unglaubhaft zu machen, was er an Wahrem berichtet?

Von meinem Handeln im Mordfall Nadine keine Ahnung, keine Ahnung davon, wie vielen und welchen Leuten ich mit Ezrer Unterstützung das Leben damit schwer mache, von gepulsten elektromagnetischen Strahlen keine Ahnung, von neurologischen und psychiatrischen Krankheitsbildern keine Ahnung, machte er sich dort ein Urteil, wo es genau um diese Dinge geht und verpasste mir in schwer beleidigender Form eine Ferndiagnose, obwohl er, wie er selbst sagt, Ferndiagnosen total ablehne. Geht es noch verrückter?

Nein, der Mann ist zumindest zur Zeit nicht zurechnungsfähig, aus welchen Gründen auch immer. Damit kann er weder im Fall NSU noch in irgendeinem anderen von Nutzen sein, sondern  höchstens als Vorzeige-Spinner der Satano-Faschisten taugen, die mit dem Hochhalten von Heindl Kritik generell madig machen könnten. Wer Heindl öffentlich ernst nimmt, steht selbst schon im Verdacht, verrückt zu sein.

Zudem muss ich es für möglich halten, das Heindl seine “Diagnose” auch hinter meinem Rücken verbreitet, so dass ich es auch insofern für nötig halte, die Tatsachen kommentierend darzulegen, die mich davon überzeugen, dass man den Mann nicht ernst nehmen darf.

Das nun mit Richter i.R. Heindl Erlebte macht allerdings auch auf etwas anderes aufmerksam:  Dass es nicht leicht ist, anderen die Brisanz des Falles Mord an Nadine Ostrowski / absichtliche Falschverurteilung des Philip Jaworowski zu vermitteln. Hätte Heindl verstanden gehabt, dann hätte er es ohne Weiteres für denkbar gehalten, dass der Staatsschutz mich unter Nutzung mehrerer Wohnungen bekämpft, weil ich etwas habe, was Heindl nicht hat:

Hieb- und stichfeste Belege für mörderische Staatskriminalität, wobei eine Menge von Leuten sich ihre Finger nachweislich schmutzig gemacht haben. Könnte man Heindl ernst nehmen, dann wäre ihm dieser Gedanke allerdings zumindest in Form einer gesehenen Möglichkeit gekommen, und er hätte tiefer gesehen, als er es getan hat, bevor er urteilte.

Leute, es tut mir leid um Heindl, der nach meinem Kenntnisstand krank ist, wobei es m.E. nicht ausgeschlossen ist. dass dem nachgeholfen wurde.  Aber unter den beschriebenen Umständen kann Heindl nichts nützen, solange er keinen einzigen Beleg liefern kann, und sein konkretes Verhalten hat gezeigt, dass er zu klaren Gedanken nicht mehr fähig ist, sonst wäre die letzte Email von ihm nicht denkbar gewesen.

Ich sehe es insgesamt daher als sinnvoll an, die Wahrheit über Heindl lautstark zu verkünden, denn das, was manche von ihm erwarten, kann dieser Mann definitiv nicht leisten.

Soviel vorab zu Eurer Information.

LG

Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s