Richter i.R. Otto Brixner, Sie sollen das Bauernopfer sein! / Rechtsanwalt Oliver Garcia, OStA Gabriele Wolff, Gustl Mollath, Olaf Przybilla,Uwe Ritzer, Nürnberg , Süddeutsche Zeitung, Münchner Merkur, Gustl Mollath, Beate Lakotta,Delegibus-Blog

Hallo, Richter i.R. Otto Brixner!

Sie kennen Oliver Garcia, den Rechtsanwalt? Inhaber des Delegibus-Blogs? Den, den viele für einen Kämpfer für rechtsstaatliche Verhältnisse halten? Nun, es ist nicht immer alles so, wie es den meisten zu sein scheint, das wissen Sie ja…

Oliver Garcia hat ein paar bemerkenswerte Fehler gemacht. Der bemerkenswerteste war es bisher, dass er der demagogischen Schmierenjournalistin Beate Lakotta zur Hälfte Recht gab und sie auch noch wie einen anständigen und ehrenwerten Menschen behandelte. Aber das war nicht sein einziger Fehler.

Und nun hat Garcia wieder einen Fehler gemacht:

oliver_garcia-brixner-einzeltaeter

Ich interpretiere das einmal für Sie, Sie kennen sich ja nur in Sachen Schmierenjustiz aus: Garcia will Sie als schwer neurotischen Einzeltäter verkaufen. Zwar mögen Sie schwer neurotisch sein, wirklich gesund im Kopf können Sie ja nicht sein bei dem, was Sie allein im Falle Mollath gemacht haben. Aber Sie als Einzeltäter im Fall Mollath, nicht als Instrument oder Mitglied eines umfangreichen Verschwörerkreises anzusehen, ist hinsichtlich der nachweislichen Umstände natürlich nicht haltbar.

Das weiß auch Oliver Garcia – denn der ist ja nicht blöd. Dennoch versucht er, Sie als Einzeltäter, als den im Grunde Alleinverantwortlichen für alles Übel im Falle Mollath, zu verkaufen.

Na, Otto Brixner, klingelt es bei Ihnen? Falls noch nicht: Die führenden Verbrecher haben es innerlich akzeptiert, dass die bisherigen offiziellen Positionen im Falle Mollath nicht zu halten sind. Man ist also bereit, diese Positionen aufzugeben, will aber nicht zugleich das ganze Netzwerk dem Angriff preisgeben. Entsprechend braucht man jemanden, dem man möglichst alles in die Schuhe schieben kann. Dieser jemand sind Sie, Otto Brixner, und Oliver Garcia ist einer derjenigen, die die pro-Mollath Akteure auf diese Lösung einstimmen sollen.

Mit anarchistischen Grüßen

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS

PS, Brixner: Hier geht es um das baldige Bauernopfer in einem anderen Fall:

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2012/11/21/khk-thomas-hauck-die-schlinge-um-ihren-hals-zieht-sich-zu-z-k-polizei-hagen-lka-nrw-michaela-heyer-siegfried-wilhelmlka-hessenannika-joeres-roland-regolien-jakob-augstein-westfalenpost-wet/

 

Advertisements

2 thoughts on “Richter i.R. Otto Brixner, Sie sollen das Bauernopfer sein! / Rechtsanwalt Oliver Garcia, OStA Gabriele Wolff, Gustl Mollath, Olaf Przybilla,Uwe Ritzer, Nürnberg , Süddeutsche Zeitung, Münchner Merkur, Gustl Mollath, Beate Lakotta,Delegibus-Blog

  1. Der Richter muss mit seinen eigenen Maßstäben gemessen werden!
    1. Sofort alle Pensionszahlungen einstellen.
    2. Mit seinem Privatvermögen Schadenersatz leisten.
    3. Untersuchung auf seien Geisteszustand und dann ab nach Straubing in die Hochsicherheitsforensik. Er weiß wie das geht. Hofgang gibt es dann mit Hand- und Fußfesseln, hinter Betonmauern. Täglich muss er sich dann nackt ausziehen, zur SD-Kontrolle er könnte ja in seinem Arsch das Cyankali versteckt haben, um sich zu erlösen. Das muss aber verhindert werden … er soll es ja nicht zu einfach haben.

    Das ist zwar nicht ganz ernst gemeint, aber so einer scheint dieser Richter zu Amtszeiten gewesen zu sein. Eine SCHANDE für einen ordentlichen Rechtsstaat.

    Vielleicht packt er dann über seine Mittäter aus?

  2. Das sehe ich genauso. Keine Pension mehr für so ein D*s*! Selbiges gilt für die anderen Involvierten: Staatsanwaltschaft, Justizministerin, Ärzte und und und. Auch Petra Mollath und ihr neuer Mann, ebenso die Bank, sollten mal ins Gespräch gebracht werden.

    Anmerkung Admin: Ich bin nicht scharf auf Anzeigen wegen Formalbeleidigungen, darum musste ich ein wenig eingreifen (*).

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s